179 Stoffmasken für die Freiwillige Feuerwehr Schmelz



Silke Becker und Gerlinde Lamberti, zwei fleißige Masken-Näherinnen aus Schmelz, übergaben dieser Tage im Rathaus 179 selbst genähte Stoffmasken für die Feuerwehr an Bürgermeister Wolfram Lang und Wehrführer Thorsten Müller.
Die beiden konnten Bürgermeister Wolfram Lang sofort von ihrer Idee begeistern, für die aktiven Feuerwehrleute je eine repräsentative Mund- Nasen-Behelfsmaske zu nähen. Er dankte Ihnen ganz herzlich für das besondere Engagement.
Auch Wehrführer Thorsten Müller bedankte sich im Namen der Feuerwehrleute bei Silke Becker und Gerlinde Lamberti für diese besondere Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr. Die Feuerwehr freue sich immer sehr über solche Aktionen aus der Bevölkerung, mit denen sie deren Wertschätzung erfahre.



Die Masken wurden aus rotem Baumwollstoff hergestellt, sind mit reflektierendem Band versehen und sind bis 95 ° waschbar. Gedacht sind die Masken für repräsentative Anlässe und Übungen; beim Einsatz tragen die Feuerwehrleute selbstverständlich FFP2 Masken.

   
© Copyright Feuerwehr Schmelz