Bereits zum dritten Mal grillte die Saarländische Jugendfeuerwehr mit
ihrer Aktion „Ran an die Wurst“ für den guten Zweck, diesmal zu Gast
am REWE-Markt in Hüttersdorf.

Zugunsten der Jugendfeuerwehrgruppen im Ahrtal, welche durch die
Flut im Juli schwer getroffen wurden, hat die Saarländische
Jugendfeuerwehr in Zusammenarbeit mit der Jugendfeuerwehr des
Löschbezirks Hüttersdorf am 06.11.21 von 10 bis 14 Uhr Würstchen
und Getränke verkauft der Erlös aus Verkauf und Spenden in Höhe
von stolzen
 
768,80€
 
wird zur Verfügung gestellt, damit Jugendwehren im Ahrtal,
die nicht nur ihre Ausrüstung, sondern teils sogar Räumlichkeiten und 
ganze Gerätehäuser verloren haben, dringend notwendige Anschaffungen
für den Wiederaufbau ihrer Jugendarbeit tätigen können.
Vor Ort konnte sich darüber hinaus über die Jugendarbeit der
Feuerwehren der Gemeinde Schmelz informiert werden,
Nachwuchsbrandschützer wie auch Aktive gaben fachkundig
Auskunft über ihre Tätigkeit rund um das Hobby Feuerwehr.
 
Unterstützt wurde die Jugendfeuerwehr Hüttersdorf von
den Aktiven des Löschbezirks Hüttersdorf, dem stellv.
Jugendbeauftragten der Feuerwehren der Gemeinde Schmelz
Jörg Frischbier sowie den stellv. Landesjugendleitern der Saarländischen
Jugendfeuerwehr Julia Schäfer und Stefan Conrad.
 
Ein Dank geht insbesondere an den REWE-Markt Domma in
Hüttersdorf, die Bäckerei Welling sowie Fleischwaren Schwamm
für die Kooperation und Unterstützung.
Rückblick Grillaktion der Saarländischen Jugendfeuerwehr
   
© Copyright Feuerwehr Schmelz