Brandschutzerziehung im Kindergarten und in der Grundschule Limbach

Am 26.11.2015 war die freiwillige Feuerwehr Limbach zu Gast im Kindergarten Limbach und führte mit insgesamt 14 Kindern der Vorschulklasse eine Brandschutzerziehung durch.

Die Vertreter der Feuerwehr Limbach, Katja Paul, Andreas Koch und Uwe Hager erläuterten den Kindern, wie sie sich in einem Brandfall verhalten sollten.

Folgende Situationen wurden mit den Kindern, zum Teil in Rollenspielen geübt:

-          Gute und schlechte Eigenschaften des Feuers

-          Verhalten im Brandfall, „sich nicht zu verstecken“, sondern den Raum gebückt zu verlassen und die Fenstern und Türen zu schließen.

-          Absetzen eines richtigen Notrufes mit Hilfe eines sogenannten Notruf-Koffers.

-          Vorstellen der Schutzkleidung und Atemschutzausrüstung eines Feuerwehrmannes.

Zum Abschluss wurde den Kindern ein „Ich weiß Bescheid“-Sticker verliehen.

 

Die Feuerwehr Limbach bedankt sich auf diesem Wege bei den Vorschulkindern für das große Interesse.

Desweitern bedanken wir uns beim Team des Kindergartens unter der Leitung von Frau Jäckel-Solbach und den Erzieherinnen für die gute Zusammenarbeit.

Wir freuen uns schon, die Brandschutzerziehung im nächsten Jahr wieder durchführen zu dürfen.

Einen Tag zuvor, besuchten wir, mit personeller Unterstützung aus dem Löschbezirk Primsweiler, zum ersten Mal die Grundschule in Limbach.

Hier wurden 33 Drittklässler durch Jörg Frischbier (Lbz. Primsweiler) und Andreas Koch in Sachen Brandschutz aufgeklärt.

Die Themengebiete sind der Brandschutzerziehung im Kindergarten angelehnt, jedoch dem Wissensstand der Kinder angepasst und dadurch detaillierter.

Sie werden dennoch zum Teil spielerisch erläutert.

Zusätzlich führten wir Experimente durch, um zu verdeutlichen wie Gefährlich das Spiel mit dem Feuer sein kann und wie schnell verschiedene Materialien unter kleiner oder großer Flamme brennen können.

Wie auch im Kindergarten wurde der Klassensaal von einem komplett ausgerüsteten Feuerwehrmann unter Atemschutz abgesucht. Durch das, für die Kinder lustige Schauspiel, soll die Angst im Ernstfall vor dem maskierten fremden Feuerwehrmann genommen werden.

Hier auch ein großes Dankeschön an die Verwaltung, sowie Lehrkräfte der Grundschule in Limbach und wir würden uns auf eine erneute Einladung im nächsten Jahr freuen.

Ihre Freiwillige Feuerwehr Limbach

   
© Feuerwehr Schmelz