Tipps und Tricks für uns  

   
AB: Abrollbehälter
AAO Alarm- und Ausrückeordnung
AGT Atemschutzgeräteträger
AGW Atemschutzgerätewart
BF Berufsfeuerwehr
BMA Brandmeldeanlage,
CSA Chemikalienschutzanzug
DLK Drehleiter mit (Rettungs-) Korb
ELW: Einsatzleitwagen
FLB: Feuerlöschboot
FLF: Flugfeldlöschfahrzeug
FME: Funkmeldeempfänger
FMS : Funkmeldesystem
FSD Feuerwehrschlüsseldepot
FSE Freischaltelement
FSK Feuerwehr-Schaltkasten, Feuerwehr-Schlüsselkasten (alte Bezeichnung, jetzt Feuerwehrschlüsseldepot FSD)
FuG: Funkgerät
FwA: Feuerwehranhänger
FwDV: Feuerwehrdienstvorschrift
GF: Gruppenführer
GL: Gelenkmast
GTLF: Großtanklöschfahrzeug
GW: Gerätewagen
GWG: Gerätewagen Gefahrgut
HLF: Hilfeleistungslöschfahrzeug
HTLF: Hilfeleistungstanklöschfahrzeug
ILS: Intigrierte Leitstelle
ITW/ITM Intensivtransportwagen
JF: Jugendfeuerwehr
KatS: Katastrophenschutz
KBI: Kreisbrandinspektor
KBM: Kreisbrandmeister
Kdow: Kommandowagen
Kdt: Kommandant
KlaF: Kleinalarmfahrzeug
KTW: Krankentransportwagen
KW: Kranwagen
LBI: Landesbrandinspekteur
LBZ: Löschbezirk
LBZ-Fü.: Löschbzirksführer
LF: Löschfahrzeug
LNA Leitender Notarzt
MLF: Mittleres Löschfahrzeug
MTB: Motorboot
MTF: Manschaftstransportfahrzeug
MTW: Mannschaftstransportwagen
MZB: Mehrzweckboot
MZF: Mehrzweckfahrzeug
NAW: Notarztwagen
NEF: Notarzteinsatzfahrzeug
RTH Rettungshubschrauber
RTW: Rettungstransportwagen
RW: Rüstwagen
SLF: Schaumlösch- bzw. Sonderlöschfahrzeug
SW: Schlauchwagen
Tetra Terrestrial Trunked Radio
TLF: Tanklöschfahrzeug
TR: Truppkabine
TroTLF: Trockentanklöschfahrzeug
TS Tragkraftspritze
TSA: Tragkraftspritzenanhänger
TSF: Tragkraftspritzenfahrzeug
TSF-W: Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank
TUIS: Transport-, Unfall-, Informations- und Hilfeleistungssystem
ULF: Universallöschfahrzeug
UVV Unfallverhütungsvorschriften
VRW: Vorausrüstwagen
VU Verkehrsunfall
WBK: Wärmebildkamera
WF: Wehrführer
WLF: Wechselladerfahrzeug
ZB: Zubringerlöschfahrzeug
ZS: Zivil- und Bevölkerungsschutz

   
© Feuerwehr Schmelz