Feuerwehr ist bestens aufgestellt……. (jk)

 

Am vergangenen Donnerstag, den 27.Mai 2017, fand am Heidebad in Schmelz eine groß angelegte ABC-Übung aller Löschbezirke der Gemeinde Schmelz statt.

Angenommen wurde ein Unfall im Bereich der Wasseraufbereitung, bei dem größere Mengen Chlorgas freigesetzt wurden.

Zwei Techniker, die im Bereich der Anlage arbeiteten, wurden verletzt und konnten sich nicht selbst aus ihrer Lage befreien. Des Weiteren befanden sich zu diesem Zeitpunkt noch ca. 20 Badegäste auf dem Gelände.

Sofort nach Bekanntwerden des Unfalls alarmierte der Bademeister die Feuerwehr und evakuierte das Bad.

Die anrückenden Kräfte der Feuerwehr Schmelz übernahmen sofort die Menschenrettung der beiden Arbeiter. Ebenso wurde das Gelände nach weiteren verletzten Personen durchsucht. Auch die Betreuung der evakuierten Badegäste war eine Aufgabe der Einsatzkräfte. Die ausgetretene Chlorgaswolke wurde mit Wassersprühnebel niedergeschlagen.

Es wurde eine Dekontaminationsstelle aufgebaut, um Personen und Einsatzkräfte die mit dem Chlorgas in Berührung kamen, zu dekontaminieren.

Nach gut einer Stunde war die gemeinsame Übung unter Leitung von OBM Birringer beendet.

Die Zusammenarbeit aller Löschbezirke sowie aller beteiligten Einsatzkräfte zusammen mit dem Team vom Heidebad funktionierte hervorragend. Diese gemeinsamen Übungen der Löschbezirke werden, bei einem realen Einsatz, ein wirkungsvolles Tätigwerden garantieren.

Unser Dank geht an alle, die zum Gelingen der Übung beigetragen haben, vor allem an das Team vom Heidebad unter der Leitung von Bademeister Franz Altmeyer.

 

Die Freibadsaison kann kommen, die Feuerwehr Schmelz ist bestens gerüstet für die Sicherheit unserer Bürger und Gäste.


   
© Feuerwehr Schmelz