Hier findet Ihr aktuelle Informationen des Wehrführers

Jugendfeuerwehr und Löschfüchse - Fahrt nach Saarbrücken

 

Die Jugendfeuerwehren  der Gemeinde Schmelz sowie die Löschfüchse,

fahren am Samstag den 17.06.17 gemeinsam zur 50 Jahr Feier der Jugendfeuerwehr des Saarlandes. Die Feier findet ganztägig im Deutsch-Französischen Garten in Saarbrücken statt.

Dazu wird ein Bus eingesetzt, sodass wir gemeinsam fahren können.

 

Die Bekleidung der Jugendlichen: Zivil mit T-Shirt der Jugendfeuerwehr / Löschfüchse

 

Bitte geben Sie ihren Kindern entsprechende Kleidung je nach Wetterlage mit.

 

Die Kinder werden von Betreuern/innen begleitet, und beaufsichtigt.

Die Jugendliche werden vor Ort verpflegt, wir bitten Sie aber zusätzlich ihren Kindern Getränke mitzugeben.

 

Abfahrtszeiten für den 17.06.2017

10:30 Uhr GH Limbach
10:40 Uhr Marktplatz Michelbach
10:50 Uhr Feuerwache Schmelz
11:00 Uhr GH Hüttersdorf

Geplante Ankunft ist 12:00 Uhr
Geplante Abfahrt in Saarbrücken ist 17:00 Uhr
Ankunft ist dann gegen 18:00-18:30 Uhr in den jeweiligen Löschbezirken.

Die Eltern sind ebenfalls eingeladen auch mit den Geschwisterkindern teilzunehmen,

freie Sitzplätze können am Samstag gerne kostenlos genutzt werden.

 

Bitte melden Sie sich bei ihren zuständigen Jugendbetreuer/in oder Leiterin der Löschfüchse.

 

Folgendes Programm wird für die Kinder geboten:

 

10:00 - 18:00 Uhr      Aktionsmeile mit Spiel, Sport und Spaß

12:30 Uhr                  Landung von Fallschirmspringern

14:00 - 15:30 Uhr      Theater " Marco und das Feuer "

18:00 - 20:30 Uhr      Coverband Saint Jones

 

 

Wir würden uns freuen wenn viele mit uns in Saarbrücken feiern würden.

 

Thorsten Müller                      Alexander Müller                               Sarah Blees

Wehrführer                             Gemeindejugendbauftragter              Leiterin Löschfüchse

Am 21.05.2017 findet in Schmelz unser diesjähriger Florianstag statt.

 

Hier das Programm:

 

9.30 Uhr         Treffen Parkplatz Ambetstrasse ( gegenüber Marktplatz )

9.45 Uhr         Antreten

10:00 Uhr       Hl. Messe in der Pfarrkirche St. Stephan

                        Nach der hl. Messe  -Antreten vor der Kirche-

  1. Meldung durch den Löschbezirksführer Jörg Schedler an:

Bürgermeister , Brandinspekteur und Wehrführer

  1. Ansprache Bürgermeister
  2. Ansprache Brandinspekteur
  3. Ansprache Wehrführer
  4. Ansprache Ortsvorsteher Herr Huberty
  5. Ehrungen für 25 Jahre durch den Brandinspekteur
  6. Ehrungen für 35 Jahre durch den Brandinspekteur
  7. Ehrungen 40 und 60 Jahre durch den Brandinspekteur
  8. Beförderungen durch den Bürgermeister
  9. Ernennungen und Verabschiedungen

 

Nach der Veranstaltung gemütliches Beisammensein in der Feuerwache Schmelz

 

 

Th. Müller, Wehrführer

Wehrführung der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Schmelz wiedergewählt

Am Sonntag den 19. März fand um 10 Uhr die Neuwahl der Wehrführung in der Feuerwache Schmelz statt.

Nach dem die 2.Amtszeit des Wehrführers und seines Stellvertreters abgelaufen waren, wurde diese Neuwahl notwendig.

Nach dem jeweiligen Wahlgängen für die Wahl zum Wehrführer und des Stellvertretenden Wehrführers, wurden beide Amtsinhaber für weitere 6 Jahre gewählt.

Thorsten Müller führt somit das Amt des Wehrführers, und Thomas Birringer das Amt des stellv. Wehrführers für weitere 6 Jahre aus.

Das Bild zeigt (v.l.n.r.) Wolfram Lang - 1. Beigeordneter,  Thomas Birringer - stellv. Wehrführer, Thorsten Müller - Wehrführer,  Bernd Paul - Kreisbrandinspekteur

Indienststellung neuer Einsatzmittel

 

Am Samstag, den 11. März 2017,findet in der Feuerwache Schmelz die Einweihung neuer Einsatzfahrzeuge und Geräte der Feuerwehr Schmelz statt.

 

  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20)
  • Drehleiter (DLK18/12)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
  • Hochwasserboot

 

Antreten der gesamten Wehr ist um 16.00 Uhr – Feuerwache Schmelz.

Danach findet die Einsegnung und Übergabe der neuen Fahrzeuge/Geräte statt.

Bekleidung Tuchuniform.

Treffen in Schmelz ist um 15:45 Uhr.

Nach den Feierlichkeiten findet ein gemütliches Beisammensein in der Feuerwache statt.

 

Die gesamte Feuerwehr Schmelz, die Altersabteilung, die Löschfüchse sowie die Jugendwehr und besonders die Bevölkerung sind zu dieser Veranstaltung der Feuerwehr Schmelz recht herzlich eingeladen.

Freiwillige Feuerwehr Schmelz stellt vier neue Fahrzeuge in Dienst

 

Die Freiwillige Feuerwehr Schmelz verfügt über vier neue Fahrzeuge. An der Feuerwache in Schmelz fanden am

11. März die Inbetriebnahme der Fahrzeuge und deren Einsegnung durch Pfarrer Thomas Linnartz statt.

 

Wehrführer Thorsten Müller konnte zu diesem Anlass zahlreiche Kameraden der Feuerwehr sowie Vertreter der Schmelzer Gremien begrüßen.

In Vertretung für Bürgermeister Armin Emanuel nahm der erste Beigeordnete der Gemeinde Schmelz, Wolfram Lang, an der Indienststellung der neuen Fahrzeuge teil.

Darüber hinaus fanden sich Vertreter der befreundeten Feuerwehr von Astfeld mit ihrem Kommandanten Blasius Stuefner an der Feuerwache ein.

 

Bei den vier neuen Fahrzeugen handelt es sich um ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20), eine Drehleiter (DLK18/12), ein Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) sowie ein Hochwasserboot.

Der 1. Beigeordnete Wolfram Lang überreicht Wehrführer Thorsten Müller symbolisch den Schlüssel zum neuen HLF.

Das HLF 20 ersetzt seinen Vorgänger aus dem Jahre 1987. 335.599 Euro hat die Anschaffung des komplett ausgestatteten Löschgruppenfahrzeuges gekostet.

Die Kosten für die Drehleiter belaufen sich auf 62.565 Euro. Sie kommt unter anderem zur Personenrettung bei Brandeinsätzen sowie der Unterstützung des Rettungsdienstes zur Rettung erkrankter Personen zum Einsatz.

Das Hochwasserboot ersetzt das Schlauchboot der Feuerwehr aus dem Jahr 1990. Das Aluminiumboot wird auf einem Spezialanhänger zum Einsatzort befördert und kostete insgesamt 10.613 Euro. Neben der Wasser- und Eisrettung kommt es bei Hochwassereinsätzen zum Einsatz.

Die Anschaffungskosten in Höhe von 16.000 Euro für den Kauf des MTF erfolgte aus Eigenmitteln des Löschbezirkes Schmelz. Es dient dem Transport der Einsatzkräfte sowie der Jugendfeuerwehr und der Alterswehr.

 

Die Anschaffung der Fahrzeuge erfolgte zum Schutz und der Hilfe der Bevölkerung aller Ortsteile von Schmelz. Stationiert werden sie in der Feuerwache Schmelz.

 

 

In seiner Ansprache betonte Wehrführer Thorsten Müller wie wichtig die Anschaffung neuer Fahrzeuge ist. „Eine modern ausgestattete Feuerwehr erhöht nicht nur die Sicherheit der Bevölkerung, sondern schützt auch die Einsatzkräfte vor Schaden.“ Zur Sicherheit der Feuerwehrleute trägt auch die neue Einsatzkleidung bei, mit der alle Einsatzkräfte bis 2018 ausgestattet werden.

 

408.777 Euro hat die Gemeinde Schmelz in die Anschaffung der neuen Fahrzeuge investiert. Investitionen, die im Gemeinderat stets einstimmig beschlossen werden, betont der erste Beigeordnete der Gemeinde Schmelz, Wolfram Lang. „Es ist Aufgabe der Politik, für eine vernünftige Ausstattung der Feuerwehr an Geräten und Fahrzeugen zu sorgen.“, so Wolfram Lang.

v.r.n.l. Pfarrer Thomas Linnartz, 1. Beigeordneter Wolfram Lang, Wehrführer Thorsten Müller, Kreisbrand-inspektor Paul Bernd, stellv. Wehrführer Thomas Birringer und Wehrführer von Tholey Karl-Heinz Loch

 

Wie wichtig der ehrenamtliche Einsatz der Schmelzer Feuerwehrleute ist, zeigte sich an Rosenmontag diesen Jahres. Der Einsatz der Feuerwehrmänner und –frauen endete an diesem Tag nicht mit Beendigung des Umzuges. Bis in die Nacht hinein war die Schmelzer Feuerwehr im Einsatz, um die Schäden des Sturmes zu beseitigen.

Auf den Internen Seiten könnt ihr euch die noch offenen Lehrgänge

an der Landesfeuerwehrschule und die in SLS ansehen.

Meldungen bei Interesse an die entsprechenden Löschbezirksführer

   
feed-image RSS Feeds der Feuerwehr Schmelz
© Feuerwehr Schmelz