Am 15.August veranstaltete der Löschbezirk Schmelz seinen alljährlichen „Tag der offenen Tür“ an und in der Feuerwache Schmelz.

Der Tag begann nach einer kurzen Eröffnungsrede durch Löschbezirksführer Jörg Schedler.

Am Nachmittag wurde das Fest durch die musikalischen Darbietungen des Musikvereins Harmonie Schmelz und der beiden Kirchenhören bereichert.

Leider meinte es Wettergott Petrus nicht so gut mit dem Löschbezirk Schmelz, denn da kamen mehrere Schauer über dem Fest nieder.
Erfreulicherweise kamen trotz des unbeständigen Wetters zahlreiche Hungrige Gäste in die Feuerwache zum Mittagessen, sodass man kaum einen Rückgang zu verzeichnen hatte.

Auch zu Gast waren neben dem Bürgermeister Armin Emanuel, der 1. Beigeordneten Wolfram Lang und Bundestagsabgeordneter Christian Petry auch Kreisbrandinspekteur Bernd Paul, Wehrführer Thorsten Müller, Ortsvorsteher Günter Huberty. Zahlreiche Feuerwehrangehörige aus der Gemeinde Schmelz und Umgebung fanden den Weg zu uns.

Im Resümee konnte der Löschbezirk Schmelz auf ein gelungenes Fest zurück blicken.

 

Ein ganz besonderer Dank gilt allen Helferinnen und Helfern, insbesondere der Altersabteilung und der Jugendwehr, dem Musikverein Harmonie Schmelz, den beiden Kirchenchören und unseren Sponsoren, für die tolle Unterstützung.

Auch geht unser Dank an die Kameraden anderer Löschbezirke ( Landkreis übergreifend ) und insbesondere an die Schmelzer Bevölkerung.

 

Ihre Feuerwehr LBZ Schmelz

In Rahmen einer Feierstunde in der Feuerwache Schmelz übergab Bürgermeister Armin Emanuel,

den Feuerwehren der Gemeinde Schmelz einen neuen Einsatzleitwagen. Der in der Folge bezeichnete Einsatzleitwagen (ELW1) wird im Löschbezirk Schmelz stationiert.

In seiner Rede stellte Bürgermeister Armin Emanuel die Notwendigkeit der Beschaffung dieses Fahrzeuges nochmals hervor. Mit diesem Fahrzeug können die Führungsaufgaben innerhalb der Gemeinde Schmelz mit neusten technischen Führungsmittel arbeiten. Gerade bei den jährlichen auftretenden Hochwasserlagen, sowie den dazukommenden Starkregenereignisse, bei denen die gesamte Wehr Schmelz im Einsatz ist, wird dieser neue ELW 1 wertvolle Dienste leisten. Mit diesem Fahrzeug wird es auch eine Rückfallebene für die Funkzentrale in der Feuerwache Schmelz in Dienst gestellt. Damit kommt die Gemeinde auch ihre Verpflichtung nach, bei Großschadenslagen oder Katastrophen die Handlungsfähigkeit ihrer Feuerwehr sicher zu stellen.

“Dieser neue Einsatzleitwagen, mit modernster Technik, nach der neuen DIN konzeptiert, ist im Kreis Saarlouis bei einer Freiwilligen Feuerwehren der erste ELW 1 dieser neuen Generation“ so der Wehrführer der Feuerwehr Schmelz Thorsten Müller. Er bedankte sich bei den politisch Verantwortlichen an der Spitze Bürgermeister Armin Emanuel für die Bereitstellung der notwendigen Haushaltsmittel. Außerdem bedankte sich Wehrführer Thorsten Müller bei Herrn Kreisbrandinspekteur Paul Bernd für die Genehmigung des Zuschusses aus der Feuerschutzsteuer.

“Das Personal, zur Besetzung des ELW 1, werden wir aus allen 6 Löschbezirken heraus besetzen“ so der Wehrführer Thorsten Müller in seiner Rede.

“Ein solcher ELW 1 ist für eine funktionierende Führung bei Großschadenslagen von erheblichem Vorteil“ so Kreisbrandinspekteur Bernd Paul.

Nach den Ansprachen Übergab Bürgermeister Armin Emanuel die Fahrzeugschlüssel an den Wehrführer Thorsten Müller, der diesen weiterreichte an Löschbezirksführer Jörg Schedler vom Löschbezirk Schmelz.

Im Anschluss der Fahrzeugübergabe, wurde das Fahrzeug durch Herrn Pfarrer Thomas Linnartz eingesegnet.

elw 1 Uebergabe1
Uebergabe2 Einsegnung

WohnhausBrand-Aussen web 9

Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst am Rosenmontag-Abend in Schmelz-Außen:

Am Abend war in der Marienstraße aus bislang noch ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen.

Fünf eingeschlossene Menschen, darunter ein körperbehinderter Mann, konnten von der Feuerwehr

über die Drehleiter gerettet werden. Schneefall und Schneeglätte erschwerten bei Temperaturen

um die minus drei Grad die Lösch- und Rettungsarbeiten. Mehrere Notärzte waren im Einsatz, darüber hinaus zahlreiche Rettungswagen und Feuerwehr-Fahrzeuge.

 

Quelle SZ

 

Wärmebildkamera "Bullard T4"

 

t4 bullard
 
Am 22.04.2008 konnte die oben abgebildete Wärmebildkamera
in Dienst gestellt werden.
Der Feuerwehr Schmelz steht somit eine der Leistungsfähigen
Wärmebildkameras zur Verfügung.
 
Nähere Info´s finden sie auf der Seite des Löschbzirkes Schmelz. 

In Schmelz wurde am Freitag den 23.03.2012 eine neue Löschbezirksführung gewählt.

Neuer Löschbzirksführer wurde Jörg Schedler. Zum Stelv. wurde Dietmar Daun gewählt.

Nähere Info´s auf den Seiten des Löschbezirkes Schmelz hier klicken.

 dietmar daun jrg schedler
 Daun Dietmar Jörg Schedler

Hauptversammlung

Am 20.01.2013 findet in der Feuerwache Schmelz um 14:00 Uhr unsere

Hauptversammlung des Löschbezirkes Schmelz statt.

 

Bekleidung: Tuchuniform.

Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten

   
feed-image RSS Feeds der Feuerwehr Schmelz
© Feuerwehr Schmelz